Hautkrebs Vor- und Nachsorge

Statistisch gesehen ist jeder fünfte Mensch irgendwann im Leben von Hautkrebs oder einer seiner Vorstufen betroffen. Genetische Veranlagungen, vor allem aber externe Einflüsse wie zum Beispiel intensive Sonneneinstrahlung tragen zu dieser Entwicklung bei. Regelmäßige Vorsorge hilft, Veränderungen frühzeitig zu erkennen und zu stoppen, bevor eine ernsthafte Erkrankung überhaupt erst ausbrechen kann.

Unser Leistungsspektrum

  • Hautcheck (Vor-und Nachsorge)

  • Dermatoskopie mit FotoFinder®

  • Computergestützte Dokumentation

  • Photodynamische Therapie

  • Ambulante Operationen

Vorsorgeuntersuchung

Während Vorsorgeuntersuchungen anderer Organe meist größeren technischen Aufwand erfordern, lässt sich die Haut mit vergleichsweise einfachen, nicht-invasiven Methoden kontrollieren. Wir nehmen uns Zeit für einen gründlichen Hautcheck, erstellen für Sie ein individuelles Risikoprofil und legen Untersuchungsintervalle fest.

Dermatoskopie

Bei der computergestützten Auflichtmikroskopie werden einzelne Leberflecken und Muttermale in verschiedenen Vergrößerungen über viele Jahre dokumentiert. Durch die systematische und standardisierte Ganzkörperdokumentation ist es möglich, gutartige und bösartige Veränderungen schnell zu erkennen. So können Basaliome (weißer Hautkrebs), Melanome (schwarzer Hautkrebs), Spinaliome oder aktinische Keratosen rechtzeitig behandelt und unnötige Operationen vermieden werden.

Photodynamische Therapie

Aktinische Keratosen sind Hautkrebsvorstufen, die durch Sonneneinstrahlung hervorgerufen werden. Sie lassen sich heute, ebenso wie frühe Formen von Basaliomen (weißem Hautkrebs), gut mit der Photodynamischen Therapie behandeln. Die entarteten Zellen werden durch die Kombination aus spezieller Salbe und Rotlicht selektiv und gezielt zerstört.

Nachsorge

Wird Hautkrebs rechtzeitig erkannt und therapiert, sind die Heilungschancen äußerst gut. Nach einer photodynamischen oder operativen Behandlung ist es jedoch wichtig, regelmäßig zur Nachsorge zu gehen. Nur so können erneute Veränderungen schnell erkannt und entsprechende Maßnahmen ergriffen werden.